Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fällt aus: Gottesdienst

Datum
Donnerstag, 31. Dezember 2020, 16:00 Uhr
Ort
Zwölf-Apostel-Kirche, An der Apostelkirche 1, 10783 Berlin
Mitwirkende
Pfarrer Burkhard Bornemann | Orgel: Edda Straakholder

In der Zwölf-Apostel-Kirche finden bis zum 10. Januar 2021 keine Gottesdienste statt.  

Der Gemeindekirchenratsvorsitzende und ich haben wie auch andere Gemeinden beschlossen, der Empfehlung der Leitung unseres Kirchenkreises zu folgen, in den kommenden Wochen auf Gemeindegottesdienste zu verzichten. Wir sehen darin den Weg, unserer Verantwortung als Kirchengemeinde im momentanen Infektionsgeschehen der Corona- Pandemie wahrzunehmen und Solidarität zu zeigen. Das bedeutet: Bitte bleiben Sie wo möglich Zuhause. Meiden Sie Kontakte und direkte Begegnungen. Dazu möchten wir Sie ermutigen.

Trotzdem wollen wir uns als Kirche offen zeigen für Menschen, die das in diesen besonderen Tagen brauchen. Wir sind da für die, die uns brauchen und bereit im Rahmen der entscheidenden Hygiene- und A-H-A- Regeln.

So planen wir am Donnerstag 24.12.2020, dem Heiligen Abend ab 12 Uhr unsere Zwölf-Apostel- Kirche offen zu halten zum Gebet, zur stillen Einkehr und zur Besinnung an Krippe und Weihnachtsbaum. Der etwa 10minütige Film unseres diesjährigen Krippenspiels soll zu jeder halben Stunde gezeigt werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass nur eine sehr begrenzte Anzahl Menschen zur selben Zeit in der Kirche sein darf.

Die weiteren Termine der Offenen Kirche sind:

Freitag 25.12. Erster Weihnachtstag: 15 – 17 Uhr

Sonnabend 26.12. Zweiter Weihnachtstag 11 – 15 Uhr

Sonntag 27.12. Montag 28.12. Dienstag 29.12. jeweils 15 – 17 Uhr

Halten Sie immer mindestens 2 Meter Abstand.

Ausnahme: Wenn Sie in einem Haushalt zusammenleben, dann können Sie natürlich zusammen gehen, sitzen und stehen. Bitte vermeiden Sie den Kontakt mit Gegenständen und Türklinken. Beachten Sie auch die Hinweisschilder und Markierungen.

Tragen Sie einen Mundschutz.

Wenn Sie keinen Mundschutz dabei haben, dann fragen Sie bitte am Eingang danach.

Benutzen Sie Desinfektionsmittel.

Sie finden einen Spender dafür im Eingangsbereich.

Verzichten Sie auf Rituale.

Auf direkten Kontakt beim Händeschütteln und Friedensgruß müssen wir leider verzichten. Auch die Teilnahme am Abendmahl und das gemeinsame Singen können die Gefahr einer Ansteckung vergrößern. Bitte nutzen Sie die Kollekte am Ausgang. Auf die Bankkollekte mit Klingelbeutel oder Körben müssen wir verzichten.

Beachten Sie die Anwesenheitsliste:

Tragen Sie sich bitte mit Name, Adresse und Telefonnummer ein. Dann können wir Sie über eine mögliche Ansteckung informieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen Gesundheit und Gottes Segen.

Text: EKBO