Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Die Goldvögel (Konzert zum Welt-Aids-Tag)

Datum
Donnerstag, 1. Dezember 2022, 19:30 Uhr
Ort
Zwölf-Apostel-Kirche, An der Apostelkirche 1, 10783 Berlin
Mitwirkende
Sarai Cole, Mads Elung-Jensen, Rolando Guy, Guy Woodcock, Tal Balshai, Matt Long
Preis
15 Euro inkl. ein Glas Glühwein

Berlin ist bekannt als eine der freiesten Städte der Welt für HIV-Infizierte und für Menschen, die ihr Anderssein offen ausleben. Eben darum ist Berlin die Heimat vieler Menschen, die hier ein selbstbestimmtes Leben führen können. Auf sie möchten „Die Goldvögel“ am 1. Dezember, dem Welt-AIDS-Tag, ein Loblied singen. Das Konzert ist als musikalisches Erlebnis und als Community-Event gedacht.

Over the Rainbow, das hoffnungsvolle Lied von Judy Garland in dem berühmten Film „Der Zauberer von Oz”, gibt unserem Konzert den Titel. Dieses Lied sowie ein Best-of der Songs und Soli des Goldvögel-Ensembles werden am Welt-Aids-Tag in der 12-Apostel-Kirche erklingen. „Die Goldvögel“ werden außerdem „Das rote Haus – vier Suchtgedichte“ von Mads Elung-Jensen und Matt Long aufführen.

Grußworte und Lesungen wird es von Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein, von Sebastian Walter, MdA, und vom Pfarrer der Zwölf-Apostel-Kirche Burkhard Bornemann geben. Die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz werden für die praktische Durchführung des Konzertes sorgen und ihm ihren besonderen Segen verleihen.