Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

„Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement“ wird an Bruder Franziskus verliehen

„Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement“ wird an Bruder Franziskus verliehen
Veröffentlicht am Mo., 8. Feb. 2021 11:50 Uhr
Neues aus der Gemeinde

Die „Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement“ wird an Bruder Franziskus vom Rogate-Kloster Sankt Michael verliehen. In Folge der Corona-Pandemie wird es keine feierliche Übergabe im Roten Rathaus geben, stattdessen gratulierte Senatorin Elke Breitenbach (Die Linke) per Video. Eine Übergabe der Ehrennadel soll zu einem späteren Zeitpunkt in der Zwölf-Apostel-Gemeinde erfolgen.
Vorgeschlagen hatten ihn die Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordneten Mechthild Rawert (SPD) und Dr. Jan-Marco Luczak (CDU), zudem Pröpstin Dr. Christina-Maria Bammel (Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz) und Prof. Markus Beckmann (Vorstand Rogate-Kloster).  

Bruder Franziskus engagiert sich seit zwei Jahrzehnten in Berlin und seit 2007 in der Zwölf-Apostelgemeinde für u.a. trauernde Menschen, den interreligiösen Dialog, LGBTIQ-Anliegen und Demokratieprojekte wie die „Politikerkanzel“ oder das "Wangerlandsofa“. Er ist Mitglied im Berliner Forum der Religionen. Das Rogate-Kloster ist eine von der evangelischen Landeskirche und vom alt-katholischen Bistum anerkannte ökumenische kleine geistliche Gemeinschaft und gehört zum Verbund der Diakonie Berlin-Brandenburg. Der Hauptgottesdienstort ist in der Zwölf-Apostel-Kirche.  

Bilder: Axel Biewer. Bild 2: Vor der Banter Kirche: Bundespräsident a.D. Christian Wulf im September 2019 eingeladen von Br. Franziskus zur „Politikerkanzel“ in Wilhelmshaven    

Rogate-Kloster Sankt Michael zu Berlin An der Apostelkirche 1-3, 10783 Berlin-Schöneberg Post@Rogatekloster.de  

Rogatekloster.de